Sommerkonzert, Samstag, 25. Juli 2020
Konzertort: Kirche St. Michael
Beginnzeiten: 18:30 und 20.00 Uhr

Matthias Helm, Bariton
Christoph Helm,
E-Gitarre;
Johanna Male,
Klavier

Schumann "reharmonized"

ausgewählte Lieder von Robert Schumann und Franz Schubert

Auszug aus der aktuellen Verordnung bzgl. Veranstaltungen: (Stand 29. Mai 2020)
Beim Betreten von Veranstaltungsorten gemäß Abs. 6 in geschlossenen Räumen ist eine den Mund- und Nasenbereich abdeckende mechanische Schutzvorrichtung zu tragen.
Dies gilt nicht, während sich die Besucher auf den ihnen zugewiesenen Sitzplätzen aufhalten.
Eventuelle Änderungen werden rechtzeitig bekanntgegeben!


Anmeldung für dieses Konzert
Telefonisch unter 0650/4143969
oder online hier:


Matthias Helm, Bariton, studierte Gesang bei Rotraud Hansmann sowie Lied und Oratorium bei Robert Holl. Darüber hinaus besuchte er Meisterkurse bei Margreet Honig, Wolfgang Holzmayr und Rudolf Piernay.Vor allem als Interpret der Oratorien und Passionen von Bach, Händel, Mendelssohn, Orff oder Martin hat sich Matthias Helm einen Namen gemacht und ist damit gern gehörter Gast namhafter Festivals und Konzerthäuser wie styriarte, Theater an der Wien, Alte Musik Festival Utrecht, Konzerthaus Wien, Teatro Monumental Madrid, Musikverein Wien, Philharmonie Luxemburg, Origen Cultural, Nederlandse Bachvereiniging oder Bachstiftung St. Gallen.Dabei arbeite er mit Klangkörpern wie RTVE Madrid, NDR-Orchester, Ensemble Barucco, Dunedin Consort, L’Orfeo Barockorchester oder Wiener Akademie zusammen. Matthias Helms besondere Beziehung zum Lied dokumentieren zahlreiche Liederabende mit den großen Liederzyklen Franz Schuberts und Robert Schumanns sowie eine intensive Auseinandersetzung mit dem Liedschaffen Johannes Brahms´. Vor allem die Zusammenarbeit mit dem Gitarrenduo „Hasard“ sorgt dabei immer wieder für Begeisterung bei Publikum und Presse.Sein Bühnenrepertoire enthält Partien von der Rennaissance bis ins 21. Jhdt. Seit 2011 gastiert Matthias Helm immer wieder am Landestheater Linz.Konzertreisen führten ihn durch Europa, Südkorea und Singapur. www.matthias-helm.com

Johanna Male, geboren in Wien, studierte Instrumentalpädagogik Klavier an der Musikuniversität Wien. Sie unterrichtete und korrepetierte in Frankreich an den Ecoles de la Musique de la Région Rhone-Alpes, am Conservatoire Hector Berlioz, Bourgoin Jallieu und an der Singschule des Conservatoire de Genève, sowie seit 2006 an der Landesmusikschule Wels. Neben ihrer Unterrichtstätigkeit spielte sie Konzerte in Österreich, Frankreich und der Schweiz. Sie trat in verschiedenen kammermusikalischen Formationen auf und begleitete Chöre und Solisten. Ihre besondere Liebe gilt der Liedbegleitung und dem Zusammenklang der menschlichen Stimme, der Sprache und dem pianistischen Ausdruck.       Johanna Male ist begeisterte Chorsängerin (Wiener Singverein, Ensemble Vocal de Lausanne, Jeunesse Chor Linz) und Laienschauspielerin. Sie lebt mit ihrer Familie in Oberösterreich.

Christoph Helm, geb. 1973, Jazzgitarrestudium am Konservatorium der Stadt Wien,
Abschluss mit Auszeichnung. Als Live- und Studiogitarrist, Komponist, Arrangeur und Bandleader tätig. Zusammenarbeit mit Künstlern der unterschiedlichsten Stilrichtungen
(Otto Lechner, Marianne Mendt, Christian Kolonovits, Gert Steinbäcker, Dorretta Carter, The Bad Powells, Jimmy Schlager, Robert Riegler u.v.a.) Filmmusik (u.a. Vorstadtweiber, SOKO Donau)
Mitwirkung bei Musical- & Theaterproduktionen (We will rock you, Jesus Christ Superstar, La cage aux folles, Rocky Horror Show,...)




 

mit freundlicher Unterstützung:


 



 

 
E-Mail
Karte
Instagram